MuseobilBox „Philosophieren mit Kindern“ 2017

In der letzten Woche der Sommerferien 2017 starteten wir gemeinsam mit den Schulanfängern des Kinderhortes „August Hermann Franke“ ein neues MuseobilBox Projekt zu dem Thema „Philosophieren mit Kindern – Wer bin ich, wer bist du und wer sind eigentlich wir?“.

Projekttag 1

Der erste Tag stand unter dem Motto „Kennenlernen“. Unter der Leitfrage „Was ist ein Museum“ erkundete die Projektgruppe zuerst die Etagen des Museums und lernte die Aufgaben eines Museums kennen. Bezugnehmend auf eigene Sammlungen der Kinder (von Fußballartikeln über Sammelkarten und verschiedene Puppen war hier allerhand dabei) stellten wir fest, dass die eigenen Sammlungen zu Hause oft wie in einem Museum bearbeitet werden. Es wird gesammelt, getauscht, geforscht, aufbewahrt und später zum Teil sogar präsentiert und ausgestellt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen haben wir unsere erste kleine Philosophierunde gestartet. Unter der Fragestellung „Wer bin ich?“ sollten die Kinder mehr über sich nachdenken und erzählen und sich so auch in ihrer Gruppe etwas besser kennenlernen.

Museobilbox Stadtmuseum Halle

Philosophieren ist spannend!

Zum Abschluss der Fragestellung „Wer bin ich“ gestalteten wir auch gleich die erste Außenseite der Boxen. Passend zum 18. Jahrhundert fertigten die Kinder dazu gemeinsam Scherenschnitte von sich an

Projekttag 2

Am zweiten Projekttag ging es gleich weiter mit dem Philosophieren. Unter den Fragestellungen „Was sind meine Hobbys?“ und „Was mache ich gern?“ arbeiteten die Kinder weiter an der großen Leitfrage „Wer bin ich?“. Später versuchten wir die Hobbys pantomimisch vor der Gruppe vorzustellen – bei manchen Hobbys ist das gar nicht so leicht! Nach der Mittagspause machten wir uns die ersten Gedanken zu den MuseobilBoxen.

  • Scherenschnitte auf eine Seite geklebt
  • Hobby seite gestaltet

Unsere Hobbys

Projekttag 3

Den Ideen des „Philosophierens mit Kindern“ und unserer Teilfragen „Wer bist du und wer sind eigentlich wir?“ folgend, beschäftigten wir uns am dritten Projekttag mit Freunden und Familie. „Was ist das tolle an Familie?“ „Was macht gute Freunde aus?“ „Hast du einen oder sogar ganz viele beste Freunde?“ und „Nervt dich manchmal etwas an deiner Familie?“ waren dabei nur einige Punkte. Nach dem Mittagessen wurde wieder fleißig gebastelt. Es wurde eine Seite zum Thema „Freunde und Familie“ gestaltet.

Projektabschluss:

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar