Unser Museum

Das Stadtmuseum Halle befindet sich in der einstigen traditionsreichen „Professorenstraße“in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz. Unser Gebäudeensemble – mit dem Christian-Wolf-Haus und dem ehemaligen Sitz des Druck- und Verlagshauses Gebauer & Schwetschke –ist ein Ort für geselliges Leben, Wissenschaft und Kommunikation.

Zum Stadtmuseum Halle gehören auch die Oberburg Giebichenstein, der Rote Turm, die Hausmannstürme und der Leipziger Turm.An diesen Orten wollen wir zeigen, dass Museum und Geschichte Spaß machen können.

Christian-Wolf-Haus

Christian-Wolf-Haus

Wo heute ein Museum ist, lebten früher angesehene und gebildete Bürger. Einer von Ihnen war der Philosoph und Universitätsprofessor Christian Wolff (1679-1754), nach dem auch das Gebäude benannt wurde.

Noch neu im Stadtmuseum? Am Anfang gibt es viel zu entdecken.

Von 1764 bis 1946 war das heutige Museum Sitz des Verlages und der Druckerei Gebauer & Schwetschke. Hier wurden im 18. und 19. Jahrhundert wichtige Bücher herausgegeben und gedruckt. Dazu gehörten auch die Gesammelten Werke Martin Luthers, Veröffentlichungen von Professoren der halleschen Universität und viele fremdsprachige Bücher.

In unseren Ausstellungen zeigen wir die hallesche Stadtgeschichte vom Mittelalter über die Epoche der Aufklärung bis zur Entstehung einer Industrie- und Chemiearbeiterstadt.

Kommentare sind geschlossen.